Voltaren Schmerzgel
Das Schmerzgel mit der 3-fach-Wirkung

Voltaren Schmerzgel

Bei Schmerzen hält Ihnen Voltaren Schmerzgel den Rücken frei, damit Sie sich um die wesentlichen Dinge kümmern können: Diclofenac in Voltaren Schmerzgel stoppt den Schmerz, bekämpft die Entzündung, und beschleunigt die Heilung.

Den Schmerz gezielt lindern und Bewegungsfreiheit zurückgewinnen – mit Voltaren Schmerzgel.

Das Schmerzgel mit der 3-fach-Wirkung

Beim Auftragen dringt der Wirkstoff Diclofenac tief in die Haut ein und konzentriert sich gezielt an der schmerzenden Stelle. Hier entfaltet das Schmerzgel seine bewährte 3-fach-Wirkung.

Voltaren Schmerzgel 3-fach Wirkung

Voltaren Schmerzgel

  • Stoppt den Schmerz
  • Bekämpft die Entzündung
  • Beschleunigt die Heilung

Gut zu wissen: Das Schmerzgel vereint die Eigenschaften eines Gels und einer Creme – es zieht schnell ein, kühlt und pflegt zugleich.

In Deutschland ist Voltaren die Nr. 1 bei Muskel-, Rücken- und Gelenkschmerzen.1

Dosierung und Dauer der Anwendung

Tragen Sie Voltaren Schmerzgel in Abhängigkeit von der Schmerzintensität drei- bis viermal täglich auf. Je nach Größe der zu behandelnden schmerzhaften Stelle ist eine kirsch- bis walnussgroße Menge erforderlich. Waschen Sie sich anschließend die Hände. Bevor die Stelle mit Kleidung bedeckt wird, sollte das Gel einige Minuten auf der Haut trocknen.

Das Gel kann über einen Zeitraum von bis zu drei Wochen verwendet werden, jeweils abhängig von der zugrundeliegenden Erkrankung. Sollten sich die Beschwerden nach 3 bis 5 Tagen nicht verbessert oder gar verschlechtert haben, ist ein Arztbesuch ratsam.

Bitte beachten Sie dazu auch die Packungsbeilage.

1 IMS OTC® Report Apotheke / IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Apotheke: MAT 05/2019
CHDE/CHVOLT/0090/18c(1)
zurück nach oben
Disclaimer:
© 2020 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.